• Kostenloser
    Versand
  • Overnight
    Produkte
  • Persönliche
    Ansprechpartner

Der Kugelschreiber – ein Klassiker unter den Give-aways

Gepostet von MY MATZ Redaktion am 18.04.2019, 14:40:21

 

Als modernes Unternehmen führt kein Weg an professionellem Merchandising vorbei. Unverzichtbarer Bestandteil dieser werbenden Vermarktung sind Give-aways, mit denen Kunden gewonnen oder gebunden werden sollen. Werbegeschenke gibt es viele, und Firmen haben mittlerweile eine riesige Auswahl, wodurch nicht wenige Entscheidungsträger schon mal den Überblick verlieren können. Getreu dem Motto: Es gibt kaum etwas, das sich nicht nach den eigenen Vorstellungen bedrucken und damit in ein Werbegeschenk verwandeln lässt. Die Frage ist allerdings, ob ein spezieller Werbeartikel zu Ihrem Anlass und zu Ihrer Zielgruppe passt. Da ist es schön, wenn Sie sich auf klassische Give-aways verlassen können. Auf Werbegeschenke, die sich bereits seit langer Zeit als Werbepräsente bewähren und Kunden immer wieder mit Mehrwert überzeugen. Ein solches Produkt ist der Kugelschreiber, der sich zu einem Klassiker unter den Give-aways entwickelt hat. Doch warum ist das so? Dies und noch viel mehr verraten wir Ihnen im folgenden My-Matz-Blogbeitrag.

 

MyMatz_Give_away_der_Kugelschreiber


 

Warum hat sich der Kuli zum klassischsten aller Werbegeschenke entwickelt?

Verlassen Sie für einen kurzen Moment Ihre Position als Vertriebsleiter und denken Sie sich in Ihre Kunden hinein. Sicher verfügen Sie selbst über reichlich Erfahrung, wenn es darum geht, von Unternehmen mit kleinen und großen Give-aways beschenkt zu werden. Überlegen Sie einmal, welche Präsente Sie in all den Jahren erhalten haben. Sicherlich taucht der Kugelschreiber rein quantitativ auf einem der vorderen Ränge auf, höchstwahrscheinlich sogar auf Platz eins.

Dies hat seine Ursache garantiert nicht darin, dass Kulis in der Anschaffung besonders günstig sind. Es gibt zwar weitaus kostspieligere Werbeartikel, aber auch preiswertere. Nein, dass Kugelschreiber in den vergangenen Jahrzehnten zu einem echten Klassiker unter den Werbegeschenken geworden sind, hat andere Gründe. Kulis trumpfen ganz einfach mit vielen Vorteilen auf, die anderen Produkten in dieser Fülle schlichtweg fehlen. Die wichtigsten vier präsentieren wir Ihnen.

 

Kugelschreiber punkten mit ihrer Praxis- und Alltagstauglichkeit

Versetzen Sie sich erneut in die Position Ihres Kunden und überlegen Sie: Benötigt er einen Frisbee, Wasserball und ähnliche für einen kurzen Zeitraum des Jahres beschränkte Dinge oder solche Give-aways, die ihm dauerhaft Mehrwert bringen? Die Antwort fällt eindeutig aus. Zwar können auch sommerliche oder weihnachtliche Geschenke in bestimmten Situationen genau das Richtige sein – ganz einfach, weil sie zur Jahreszeit, zu einem Event oder zur Zielgruppe zu passen scheinen.


Jedoch liegen Beach-Accessoires oder Weihnachtsgeschenke wie Nussknacker den größten Teil des Jahres in der Ecke oder landen gleich im Müll. Kugelschreiber überzeugen hingegen damit, dass sie vom ersten bis zum letzten Tag des Jahres verwendet werden können. Ob daheim, im Büro oder unterwegs zum schnellen Vermerken von Notizen: Kulis punkten mit echtem Mehrwert. Wer nur einen – nämlich Ihren – Kugelschreiber besitzt, kommt an dessen Verwendung nicht vorbei.

Kniffliger sieht das Ganze aus, wenn Kunden zwischen mehreren Kulis wählen können. Dies ist nicht ungewöhnlich, da Kugelschreiber nun mal der Klassiker schlechthin sind und viele Firmen auf diese Give-aways setzen. Umso wichtiger ist die Optik Ihres individuell bedruckten Kulis. Wenn Sie sich mit einem auffällig designten Kugelschreiber positiv von der Masse abheben, nehmen Sie Ihren Kunden die Entscheidung ab, mit welchem Kuli sie schreiben.

 

Kulis fungieren als die perfekten Werbebotschafter

Dass Kugelschreiber täglich verwendet werden können, ist Ihren Kunden am wichtigsten. Doch auch Ihnen sollte dies nicht egal sein. Schließlich ist jeder verschenkte Kuli eine Werbefläche, die genutzt werden will. Kugelschreiber gehören zu jenen Gegenständen, die nahezu ihre gesamte Oberfläche zum Bewerben bereitstellen. In der Realität ist dies natürlich nicht zu empfehlen, da Ihre Kunden sonst mit dem unübersichtlichen Design überfordert sein könnten. Theoretisch lassen sich Kulis an den folgenden Stellen individuell bedrucken:

  • am Klipp
  • oben
  • unten
  • vorne
  • seitlich

Welche Position Sie für Ihr Logo, Ihren Slogan oder Ihre Motive auswählen, hängt grundsätzlich vom gesamten Design des Kulis ab. Insbesondere die Größe der Schrift und der Motive entscheidet hier. Lassen Sie sich professionell beraten, um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten. Denn denken Sie daran: Im Idealfall verwenden Ihre Kunden den von Ihnen verschenkten Kugelschreiber täglich. Dies bedeutet, dass auch Ihr Unternehmenslogo Tag für Tag vom Schreibenden wahrgenommen wird. Nutzen Sie dieses enorme Potenzial, das Ihnenbesonders der Schaft eines Kulis bietet.

 

Kugelschreiber sind handlich und leicht

Kugelschreiber sind äußerst alltagstauglich und der ideale Werbebotschafter. Zugleich sind sie aber auch überaus handlich. Auch ihr Gewicht ist zu vernachlässigen, weswegen Sie diese kleinen Give-aways problemlos zu jedem Kundenbesuch mitnehmen können. Generell können Sie individuell bedruckte Kulis überall verteilen, wenn sich die Situation als geeignet erweist. Achten Sie unbedingt darauf, Ihre Präsente keineswegs nebenbei zu verschenken. Zelebrieren Sie diesen Moment, denn Ihre Kunden werden sich zukünftig ganz genau an ihn erinnern.

Dass Kugelschreiber handlich und sehr leicht sind, ist aber nicht nur für Sie als Verschenkenden von Vorteil. Auch Ihre Kunden werden diese Eigenschaften zu schätzen wissen. Schnell verschwindet Ihr Kuli in der Hemd- oder Hosentasche, um ihn mit ins Meeting, Seminar oder Nachbarbüro zu nehmen. Auf diese Weise wechselt er zudem schnell mal den Besitzer, wodurch wiederum mehr Menschen mit Ihrem Logo in Kontakt kommen. Auch hier entpuppt sich der als Give-away eingesetzte Kugelschreiber als Garant für eine profitable Win-win-Situation.

 

Kulis ermöglichen das Kombinieren mit anderen Give-aways

Sicher, Sie können Frisbees, Wasserbälle und andere sommerliche Werbepräsente gemeinsam verschenken. Dies ändert jedoch nichts daran, dass diese Dinge lediglich während der Sommerzeit und im Schwimmbad verwendet werden können. Kugelschreiber bieten sich aufgrund ihrer dauerhaften Praxistauglichkeit in einem erhöhten Maße an, mit anderen Give-aways kombiniert zu werden.

Dies können zum Beispiel weitere Schreibgeräte wie Bleistifte oder Textmarker sein. Vor allem Letztere bieten sich wegen ihrer großen Oberfläche zum Werben an. Richtig smart und sinnvoll wird das Ganze, wenn Sie noch einen ebenfalls mit Ihrem Logo bedruckten Notizblock hinzufügen. Dann erhalten Ihre Kunden nicht nur das Gerät, sondern auch gleich Papier zum Schreiben.

 

Aus welchen Materialien bestehen Kugelschreiber?

Kugelschreiber lassen sich aus den unterschiedlichsten Materialien herstellen. Möchten Sie Kulis lediglich mit simplen Bedruckungen individualisieren und als Streuartikel einsetzen, bietet sich Kunststoff an. In der Produktion sind Kugelschreiber aus diesem Material verhältnismäßig günstig, aber nicht zwangsläufig minderwertig beziehungsweise von schlechter Qualität. Mögen Sie es etwas edler und offenkundig hochwertiger, sind Kulis aus Edelstahl oder Metall eine Option.

Schreibgeräte aus diesen Materialien sind ideal geeignet, um edle Gravuren einzubringen. Hochglänzende Ausführungen wirken besonders geschmackvoll. Immer wieder bewähren sich zudem Kugelschreiber, die aus einem Mix aus Metall für den Klipp und Holz für den Schaft gefertigt sind. Selbstverständlich sind auch weitere Kombinationen verschiedener Materialien denkbar. Aus welchem Material Ihre Kulis bestehen soll, hängt natürlich zum einen von Ihrem Budget, zum anderen aber auch von Ihrer Zielgruppe ab.

 

Kugelschreiber_metall

 

Zu welchen Anlässen können Kulis verschenkt werden?

Ihre Privatkunden und Geschäftspartner freuen sich gleichermaßen darüber, wenn Sie ihnen einen Kugelschreiber überreichen. Ob jener in einer speziellen Verpackung liegt oder einfach so verschenkt wird, hängt von der jeweiligen Situation ab. Grundsätzlich gibt es zwei Szenarien: Sie setzen einen Kugelschreiber nach dem erstmaligen Kontakt mit einem Kunden als Präsent ein oder verschenken ihn nach erfolgreichem Vertragsabschluss beziehungsweise einem Treffen, das nicht das erste gewesen ist.

Dann fungiert der Kuli als wichtiges Element zur Kundenbindung. Letztgenannter Fall tritt häufig bei Kundenbesuchen auf, wie sie beispielsweise Versicherungen oftmals durchführen. Erstkontakt entsteht hingegen beispielsweise auf Messen oder im Rahmen eines Tags der offenen Tür Ihres Unternehmens. Insbesondere dann ist es sehr wichtig, dass es sich um hochwertige Kugelschreiber handelt, die Seriosität und Professionalität ausstrahlen.

 

Welcher Kugelschreiber passt wann?

Kommt es Ihnen darauf an, beispielsweise auf einer Messe so viele potenzielle Neukunden wie möglich zu erreichen, genügen in der Regel Werbekugelschreiber aus Kunststoff. Würde ein Kuli aus gewöhnlichem Kunststoff Ihrer Unternehmensphilosophie widersprechen – wenn Sie beispielsweise Bio-Produkte vertreiben – bietet der Markt mittlerweile Kugelschreiber mit biologisch abbaubarem Kunststoff an. Daran erkennen Sie schon, dass Ihre Auswahl in sich stimmig sein muss.

Sind Ihre Kugelschreiber jedoch gezielt für den Erstkontakt mit lukrativen Geschäftspartnern gedacht, sollte es etwas hochwertiger sein. Kulis aus Edelstahl mit eleganter Gravur kosten mehr, wirken jedoch professionell und vertrauenswürdig. Sind Kinder die Adressaten, punkten Sie mit einem altersgerechten Design. Doch ob bedrucken oder gravieren, Kunststoff oder Metall, seriös oder flippig-bunt: Wie so oft entscheidet die Zielgruppe und auch Ihr Budget ist nicht zu unterschätzen.

 

Sparfuchs vs. große Investition: Warum billig kaufen teuer werden kann

Sie können nur so viel Geld ins Merchandising investieren, wie Sie zur Verfügung haben. Dennoch sollten Sie keinesfalls zu geizig sein und am falschen Ende sparen. Insbesondere Start-ups versuchen, in diesem Punkt Ausgaben zu reduzieren. Dies kann sich jedoch rächen. Wenn Sie so viel wie möglich sparen möchten, steigt die Gefahr, auf minderwertig gearbeitete Kulis zu setzen. Schlechte Qualität zeigt sich beispielsweise daran, wenn das aus Kunststoff bestehende Gehäuse schnell splittert oder die Mine kleckst beziehungsweise nach kurzer Zeit bereits komplett das Schreiben einstellt.

In diesem Fall haben Sie im Vorfeld Kosten gespart, die Ihnen nun teuer zu stehen kommen. Sie erleiden durch minderwertige Werbekugelschreiber einen Imageverlust, der sich nur schwer wieder wettmachen lässt. Der Ihnen dadurch entstehende Schaden lässt sich in dem Moment nicht beziffern, da ausbleibende Einnahmen durch betroffene Kunden erst später sichtbar werden. Setzen Sie daher unbedingt auf hohe Qualität, ohne sich zu verschulden. Die höheren Ausgaben werden sich auf lange Sicht bezahlt machen, wenn Sie durch hochwertige Werbekugelschreiber und andere Give-aways Vertrauen erzeugen.

 

Gibt es Alternativen zum Kugelschreiber als Give-away?

Im Fußball heißt es: Niemand ist unersetzbar. Dies trifft natürlich auch auf die Welt der Werbegeschenke zu. Sollten Sie Ihren Kunden keinen Kugelschreiber als Präsent überreichen, ist die Wahrscheinlichkeit extrem gering, dass jene rebellieren und Sie für dieses „Versäumnis“ abstrafen. Dies passiert insbesondere dann nicht, wenn Sie ein anderes Give-away mit Mehrwert zur Hand haben.

Dies ist aus Kundensicht nämlich am wichtigsten. Dabei darf es sich gerne um Feuerzeuge, Notizblöcke oder USB-Sticks handeln. Möchten Sie nicht in Werbekugelschreiber investieren, bieten sich immer auch andere Schreibgeräte an. Bleistifte, Textmarker oder Füllfederhalter in Top-Qualität können die grundsätzliche Funktion eines Kulis als Werbeträger mühelos übernehmen und für Ihre Kunden durchaus eine überraschende Abwechslung sein.

 

Wie sieht die Zukunft des Kulis als Werbegeschenk aus?

Im digitalen Zeitalter greifen immer weniger Menschen zu Stift und Papier. Computer, Tablets und Smartphones bieten mit Tastaturen und Touchscreens alternative Eingabemethoden, die viele Nutzer als bequemer wahrnehmen. Trotzdem wird das Schreiben auf Papier auch in den nächsten Jahren nicht aussterben. Kugelschreiber werden auch weiterhin ihren Platz als nützliche Give-aways behalten. Und dennoch sind bereits jetzt Weiterentwicklungen zu beobachten.

Sogenannte Touchpens oder Smartpens fungieren nicht nur als klassische Kugelschreiber, sondern ermöglichen mit ihrem kugelähnlichen oberen Ende die Bedienung von Smartphones und Tablets. 2-in-1-Lösungen wie diese für den analogen und digitalen Gebrauch dürften in den kommenden Jahren weiter auf dem Vormarsch sein und insbesondere im IT-Bereich Smartpen-Kugelschreiber als ideale Give-aways positionieren. Ein Nebeneinander traditioneller Werbekugelschreiber und Touchpens ist zu erwarten.

 

Topics: Themenwelten, Tipps & Tricks